iPartition

iPartition 3.4.3

Einfacher Umgang mit Festplattenpartitionen

iPartition ist eine effiziente Lösung zum Erstellen, Löschen und Bearbeiten von Festplattenpartitionen. Mit dem Programm erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Platzverteilung auf Ihrer Festplatte: Ein Tortendiagramm zeigt Ihnen, in wie viele Partitionen die Festplatte aufgeteilt ist und über wie viel freien Speicherplatz Sie verfügen. Ganze Beschreibung lesen

Gut
7

iPartition ist eine effiziente Lösung zum Erstellen, Löschen und Bearbeiten von Festplattenpartitionen. Mit dem Programm erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Platzverteilung auf Ihrer Festplatte: Ein Tortendiagramm zeigt Ihnen, in wie viele Partitionen die Festplatte aufgeteilt ist und über wie viel freien Speicherplatz Sie verfügen.

Um eine Partition zu vergrößern, müssen Sie nur an den kleinen Griffen ziehen, die am Rand des entsprechenden Feldes zu sehen sind. Im selben Augenblick werden alle anderen Felder angepasst. Es gibt viele Gründe, eine Festplatte in mehrere Bereiche zu unterteilen. Nur so haben Sie zum Beispiel die Möglichkeit, neben Mac OS X ein anderes Betriebssystem auf Ihrem Rechner zu installieren. Oder zur Ausgangskonfiguration des Systems zurückzukehren, ohne Daten zu verlieren. Oder Ihre Daten und Anwendungen vom OS X-Kern abzukoppeln. Oder oder oder...

Die Oberfläche von iPartition macht den Umgang mit Partitionen besonders angenehm. In dem so genannten Inspector-Fenster finden Sie detaillierte Informationen zu allen Festplattenteilen. Dazu gehören Angaben wie Größe, Boot Checksum, Boot Code Entry Point, Automount, Flags oder FS-Typ. Mit diesem Programm ist es also nicht schwer, zum Partitions-Experten zu werden. Im Grunde fällt iPartition nur eine Sache schwer: Das Programm kann keine Dateisysteme umwandeln – HFS+ lässt sich also nicht in Linux Ext2FS konvertieren.

iPartition

Download

iPartition 3.4.3